Fast erwachsen oder doch noch jugendlich. Studium oder Ausbildung. Freundin, Freund. Party und die Nacht zum Tag machen.

Es ließe sich unendlich so weitermachen. Die Lebenswelt von unseren jungen Erwachsenen ist so vielseitig wie aufregend. Die Rovergruppe bietet die Möglichkeit sich mit den Fragen des Alltags auseinanderzusetzen. Es ist wichtig, einen Standpunkt zu finden, ideologische Auseinandersetzungen und Autoritätskonflikte auszuhalten, Führungen auszuprobieren und Verantwortung übernehmen zu können. Es entstehen langfristige Lebensentwürfe, die auf vollständige Selbständigkeit hinzielen.

Nicht selten entstehen in der Rovergruppe Freundschaften fürs Leben. Durch eigenverantwortliches Handeln und Arbeiten in der Gruppe agieren die Leiter zunhemend passiver und werden zum “Begleiter”. Alles soll möglich sein und keine Idee unrealistisch. Sieben Leitlinien sollen die Zeit in der Roverrunde hierbei prägen und die jungen Erwachsenen auf deren Weg begleiten.

csm_roverspirit_4c_5ede4ba5bc csm_roverpower_4c_e2cdebe1f5 csm_rovermission_4c_ede60f48b5 csm_roverkult_4c_9b77736632 csm_interover_4c_415b8b69ce csm_futurover_4c_668ad17b03 csm_berover_4c_77f9019311